flexheader3

DRK Ortsverein

Dorothea Bredehorst

Schlaher Damm 6

27245 Barenburg

0 42 73 / 84 80

 

Der DRK-Ortsverein Barenburg

Entstehungsgeschichte

Die Gemeinde Barenburg führte im April 1975 einen "Erste-Hilfe-Kurs" unter der Leitung von Herrn Uzarewicz vom DRK Sulingen durch. Bei der Abschlussveranstaltung überreichte Frau Blüthgen, die Beauftragte für Frauenarbeit im DRK-Kreisverband Sulingen die Teilnahmeurkunden. Hierbei kam von ihr der Vorschlag, doch in Barenburg einen DRK-Ortsverein zu gründen. Dieser Rat fand allgemeine Zustimmung, und so kam es, dass am 18. Juni 1975 um 20:00 Uhr im Gesellschaftshaus Maschmann die Gründung des DRK-Ortsvereines Barenburg vollzogen wurde.

 

 

In den Vorstand wurden gewählt:
1. Vorsitzende Anneliese Dürrmann
2. Vorsitzende Gina Behlen
Kassenführerin Anneliese Gärtner
Schriftführerin Ulrike Sachs
sowie 10 weitere Bezirksfrauen
 

Sinn und Zweck des Vereines 

Der Ortsverein erfüllt seine Aufgaben nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes. 

"Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit,
Freiwilligkeit, Einheit und Universalität."

Vereinstätigkeiten sind:
- Mitwirkung im Blutspendedienst
- Mitwirkung im internationalen Hilfsaktionen
- Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe
- Ausbildung der Bevölkerung im Gesundheitsschutz
- Ausbildung der Bevölkerung in Alten- und Krankenpflege
- Durchführung von Sammlungen
- Unterstützung der Gemeindeschwesternstationen
- Ausrichten von Veranstaltungen, zum Beispiel Seniorenweihnachtsfeiern
 
Tätigkeit und Werdegang des DRK-Ortsvereins 
vom 18. Juni 1975 bis zum 14. September 1996 

Nach der Gründung am 18. Juni 1975 nahm der Verein unter Leitung von Frau Dürrmann seine Tätigkeit auf. Zur ersten Jahreshauptversammlung am 16. Juni 1976 hatte der Verein bereits 36 Mitglieder. 

Es wurden in den nächsten Jahren folgende Kurse durchgeführt:
- Häusliche Krankenpflege
- Erste Hilfe
- Selbstschutzlehrgänge
Die Blutspende findet in der Regel zweimal im Jahr statt.
 
Die Seniorenweihnachtsfeier wird in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde am 3. Adventssonntag im Gemeindehaus abgehalten. 

Auch wird die Gemeindeschwesternstation Kirchdorf - in Zusammenarbeit mit Schwester Johanna Wacker Scharringhausen - nach Bedarf für besondere Anschaffungen oder Material für die Alten- und Krankenpflege, von uns finanziell unterstützt. 

Der DRK-Ortsverein veranstaltet für die Mitglieder interessante Vorträge und Fahrten. 

Am 21. Oktober 1987 fand die erste Änderung im Vorstand statt. Frau Gina Behlen als 2. Vorsitzende bat aus gesundheitlichen Gründen um ihren Rücktritt. Als Nachfolgerin wurde Ursula Behneking gewählt. 

1995 bestand der DRK-Ortsverein 20 Jahre. Frau Dürrmann, die den Ortsverein all die Jahre mit viel Erfolg und Aufopferung führte, gab ihr Amt als 1. Vorsitzende am 16. Oktober 1995 ab. 
In den neuen Vorstand wurden gewählt:
1. Vorsitzende Ursula Nöhre
2. Vorsitzende Ursula Behneking
Kassenführerin Anneliese Gärtner
Schriftführerin Charlotte Gloye
Stellvertr. Schriftführerin Sigrid Hansen
sowie 13 weitere Bezirksfrauen
 
Als Anerkennung für ihre Dienste im DRK-Ortsverein wurde Frau Anneliese Dürrmann zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt. 

Der DRK-Ortsverein Barenburg hat über 80 Mitglieder.
Der aktuelle Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende Dorothea Bredehorst
2. Vorsitzende Ursula Behneking
Kassenführerin Anneliese Gärtner
Schriftführerin Ingrid Rohlfing
Stellvertr. Schriftführerin Jutta Rieke

Website durchsuchen

Das Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Barenburg